Mo. 05.11.2018. 20 Uhr, Rabenhof Theater Wien

Anlässlich des zehnten Todesjahres der New Wave-Ikone Hansi Lang, gibt´s eine sehr persönliche Hommage von Freunden und Wegbegleitern.

Hansi Lang traf mit Titeln wie „Keine Angst“, „Ich spiele Leben“ und „Montevideo“ in den 80er Jahren den Nerv der Zeit. In den Nullerjahren gründete er gemeinsam mit Produzent/Keyboarder Thomas Rabitsch und dem Elektroniker Wolfgang Schlögl das musikalische Trio „The Slow Club“, mit dem er nach seiner Premiere 2004 im Rabenhof mit hymnischen Rezensionen und einem „Amadeus Award“ gewürdigt wurde.

Ihre modernen, emotionalen Versionen unvergesslicher Song-Juwelen aus den 30er und 40er Jahren gerieten zur puren Klang-Faszination und wurden 2004 als „Comeback des Jahres” gefeiert. Während der Endproduktion des zweiten Albums verstarb die New Wave-Ikone Hansi Lang unerwartet.

Gemeinsam mit musikalischen Gästen gibt’s anlässlich des zehnten Todesjahres des Künstlers einen außergewöhnlichen Abend im Gemeindebautheater.

Besetzung:
29. September:
Franziska Weisz, Edita Malovčić, Tini Kainrath, Johannes Krisch, Thomas Rabitsch und Wolfgang Schlögl

5. November:
Birgit Denk, Roman Gregory, Edita Malovčić, Tini Kainrath, Johannes Krisch, Thomas Rabitsch und Wolfgang Schlögl

Tickets für die Termine in Wien gibt es hier!